Berufliche Reintegration von Unfallopfern durch passgenaue Arbeitsvermittlung

Eine berufliche Reintegration fördert das Selbstvertrauen und unterstützt die soziale Integration.

Nach einem Unfall mit dauerhaften gesundheitlichen Einschränkungen kann das Unfallopfer in seinem bisherigen Beruf nur selten oder nur eingeschränkt tätig sein.

Sollte eine Rückkehr an den bestehenden Arbeitsplatz nicht möglich sein, ist häufig eine berufliche Umorientierung notwendig.

Wir werden dann tätig, wenn die gesundheitliche Rehabilitation weitestgehend abgeschlossen ist, und es darum geht, gemeinsam mit dem Rehabilitanden, neue berufliche Perspektiven und realistische Ziele zu entwickeln.

Ziel unserer Beratung ist immer eine schnellstmögliche Vermittlung in ein passendes, sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis oder die Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit.

Als Partner im Reha-Management bietet Ihnen Hinrichs Consulting ein erprobtes Vermittlungskonzept. Das Vermittlungskonzept ist modular aufgebaut:

Modul – 1 Profiling

Modul – 2 Bewerbungstraining

Modul – 3 Vermittlungscoaching

Unsere erfolgreiche Dienstleistung findet seit Jahren höchste Anerkennung bei Rehabilitanden, Anwälten, verschiedenen Berufsgenossenschaften sowie Versicherungen.

Wir arbeiten „Hand in Hand“ mit den Kostenträgern und allen am Prozess Beteiligten und garantieren Transparenz, Objektivität und Unabhängigkeit.

Durch einen weiteren Standort in Norddeutschland, in der Nähe von Kiel, sind wir bundesweit mobil.